csc freshSpace

Franken -Thüringen e.V.

herzlich willkommen auf unserer Website

0 +
clicks
0
unser limit
0 +
active

wir als Verein

wofür wir uns als Gemeinschaft einsetzen

Wir freuen uns Dich auf unserer
Seite begrüßen zu dürfen.

Der Cannabis Social Club freshSpace Franken – Thüringen e.V.  ist eine Community von Cannabis Aktivisten, die sich für die Legalisierung sowie Entkriminalisierung von Cannabis und dessen Anbau in der Bundesrepublik Deutschland aktiv einsetzen.

Prioritäten & Ziele unserer Community

Wege gehen, die hin zu überwachten, dokumentierten, analysierten und sauberen Cannabisprodukten führen.

Anbau & Selbstversorgung

In Erwartung das es die Gesetzeslage zulässt, in der BRD Cannabis legal anzubauen und zu besitzen, besteht unser Ziel darin einen Cannabisanbau unter Ausnutzung bestmöglicher ökologischer und ökonomischer Bedingungen zu erreichen.

Dabei streben wir an, unseren Mitgliedern eine breite Auswahl an Cannabissorten in konstant hoher Qualität zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung zu stellen.

Aufklärung & Jugendschutz

Der CSC als Verein leistet aktive Aufklärungs- und Präventionsarbeit. Hierfür stellen wir einen vereinsinternen Beauftragten als Ansprechpartner und streben die Zusammenarbeit mit Fachverbänden sowie Beratungsstellen für Suchtprävention und dafür bereitgestellten öffentlichen Trägern an. Als Verein sehen wir uns hier in der Verantwortung, unsere satzungsmäßigen Bestimmungen bilden die Grundlage dafür.

Community

Wir streben eine Community an, welche sich untereinander austausschen und vergnügen kann.

Geplante Vereinstreffen-
oder Abende, verschiedene Events, Informationsveranstaltungen, gemeinsame Reisen oder Ausflüge bieten geeignete Möglichkeiten dafür.

Öffentlichkeitsarbeit

Wir als CSC freshspace Franken-Thüringen e.V. sehen es als unsere Aufgabe den Nutzen der Planze Cannabis in ihrem gesamten Spektrum der Öffentlichkeit bekannt zu machen und auch fachlicher Ansprechpartner für interessierte Personen zu sein.

Was brauchst du?

Spätestens nach der Legalisierung könnte das die kniffligste Frage
für jeden Cannabis Konsumenten in Deutschland werden.

Wir wissen nicht, wie sich andere entscheiden,
wir wissen aber, wie wir als Verein vorgehen werden!

Erde Substrate & welches Licht

Bei der Verwendung des besten bzw. optimalen Wurzelsubtrat scheiden sich bei Vielen die Geister. Wir setzen auf qualitativ hochwertiges und planzenverträgliches Erd Substrat,

Es wird Licht

Das natürliche Sonnenlicht lässt sich beim Indoor Grow selbstverständlich durch keine künstlich geschaffene Licht Quelle ersetzen.

Unsere Pflanzen werden mit modernsten LED Systemen bestrahlt, die das Farbspektrum der Sonne in den blauen und roten Tönen gut imitieren..
Hier klicken

Dünger Pestizide & Laboranalyse

In unserem Konzept sind grundsätzlich Pestizide und chemische Düngemittel nicht vorgesehen. Biologische Varianten zur Unterstützung der vegetativen sowie der Blütenphasen sind hier eine gängige und akzeptable Alternative.

Reinheitsgebot

Labor Analysen der geernteten Blüten sind in Zukunft unverzichtbar für jeden CSC.
Applikationen dafür...

F - Feuchtigkeitsgehalt
S - Schwermetalle
R - Restlösemittel
P - Pestizide
T - Terpenprofiling
THC-Wirkstoffgehalt
Hier klicken

Sativa vs Indica & medizinischer Aspekt

Sativa oder indicalastig, oder doch lieber beides gut ausgewogen. Wir beabsichtigen eine solvente Vielfalt von Cannabissorten bereit zu stellen, was unseren Mitgliedern ein breites Spektrum verschiedenartiger Cannabisblüten bieten wird.

Wirkungen

Cannabis enthält über 80 Inhaltsstoffe, die so genannten Cannabinoide. Die wichtigsten hier sind das psychoaktive THC und das nicht psychoaktive CBD. Cannabis wird zur Behandlung von chronischen Schmerzen, bei Multipler Sklerose, neuropathischer Schmerzen, auch bei Appetitlosigkeit eingesetzt
Hier klicken

Cannabis als Investition

So vielversprechend ist die Pflanze als Investment

Wie verhält sich das bei einem CSC?

Vereine dürfen und sollen nicht wie ein vergleichsweise gewinnorientiertes Unternehmen arbeiten, trotzdem werden sie aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und den vorgesehenen Aktivitäten Teil des geplanten Systems sowie der gesamten Cannabiskultur.
Damit sind natürlich auch erhebliche Herausforderungen in finanzieller Hinsicht verbunden, die in recht kurzer Zeit entstehen. Das bietet die Basis für interessierte Investoren oder auch private Anleger sowohl für kurzfristige Anlagen wie eine Anschubfinanzierung oder auch längerfristige gemeinsame Projekte die man zusammen angeht. Selbstverständlich soll sich das Engagement auch lohnen...

Unabhängig davon ob man die Legalisierung unterstützt, neutral oder eher dagegen ist, in jedem Fall sollte man sich als Investor mit dem großen Potential und den neuen daraus entstehenden Möglichkeiten auseinander setzen.

Im Jahr 2020 wurden auf dem legetimen Cannabis-Markt in Europa ca. 230 Millionen Euro umgesetzt. 
Laut Prognose des Marktforschungsinstituts Prohibition Partners können die Umsätze bis zum Jahr 2025 auf über 3 Milliarden Euro steigen und sich somit mehr als verzehnfachen.

Politik & Legalisierung
was ist die Prognose für Deutschland

Nach hitziger Debatte hat der Bundestag am Freitag, dem 23.02.2024, das Cannabisgesetz verabschiedet. Das Gesetz sieht unter anderem die Entkriminalisierung von Konsumenten vor. Ob es planmäßig am 01. April in Kraft treten kann, ist noch offen, da erst noch der Bundesrat am 23.03.2024 darüber entscheiden muss, aber wir sind sehr zuversichtlich. Auf jeden Fall ist es ein Meilenstein und großer Fortschritt für alle Cannabisfreunde und wir als Verein haben nun auch mehr Planungssicherheit für die vielen anstehenden Aufgaben welche jetzt auf uns zu kommen.

unser Plan

Das Konzept vom Aussäen eines kleinen Samen bis zur Ernte seiner Blüten entscheidet über den jeweiligen Erfolg!

1

optimale Voraussetzungen

Eine große Herausforderung für wohl jeden Cannabis Social Club besteht darin, die optimalen Bedingungen für den Anbau (INDOOR) vorhalten zu können. Derartige Voraussetzungen sind z.B. das geeignete Gebäude zu finden, welches den gesetzlichen Anforderungen entspricht, gleichzeitig aber auch konstruktions- und flächenmäßig passt. Auch das Umfeld spielt bei der Auswahl eine große Rolle und schnell stellt man fest, unter Berücksichtigung all dieser Faktoren ist die Anzahl geeigneter Objekte nicht mehr üppig.

Wir als Cannabis Social Club freshSpace Franken – Thüringen e.V. können aber schon jetzt sagen, die für uns am besten geeigneten Räumlichkeiten gefunden zu haben. 

2

die Wurzel ist das Fundament

Die richtige Topfgröße und die perfekt zusammengestellte Grow-Erde bilden die Basis für jede Cannabisblüte und spiegelt sich im Geschmack des Weeds ebenso wieder.
Die richtige Zusammensetzung der Erde mit einem idealen pH-Wert und Nährstoffgehalt ist hier ausschlaggebend.
Wir bevorzugen Erde mit einer lehmigen Konsistenz. Diese besteht im wesentlichen aus Sand, Schlamm und etwas Ton. Die Vorteile dieses Erdsubstrats liegen hauptsächlich in Folgendem…

– bietet ausreichend Drainage und Belüftung
– hohes Wasser- und Nährstoffrückhaltevermögen
– kann Wasser und Nährstoffe absorbieren und speichern
– trockenheitsresistent, da Wasser besser gespeichert wird

3

LED Beleuchtungstechnik

Cannabispflanzen benötigen viel Licht. Dennoch ist nicht jede Lampe für den Indoor Grow geeignet.
Es ist wichtig darauf zu achten, welche Art von Licht eine Lampe an die Pflanzen abgibt. Dabei spielen die Intensität und das Farbspektrum des Lichtes die hauptsächlich entscheidende Rolle.
Der erfolgreiche Grow einer Cannabispflanze hängt im wesentlichen von der Art des verwendeten Lichtes ab.
Die besten Lampen sind Metallhalogen-Lampen, Natriumdampflampen und inzwischen auch spezielle LED Grow Lampen, welche das Farbspektrum des natürlichen Sonnenlichts sehr gut imitieren.
Wir werden LED Grow-Systeme verwenden.

4

vielseitiges Sortiment

Es bleibt vorerst abzuwarten in wie weit die Politik auf die Auswahl sowie der Beschaffung von Cannabis Samen bzw. Stecklinge für CSC`s Einfluss nehmen wird.

Nach derzeitigem Stand ist hierfür ein zugelassener Cannabis Samenkatalog vorgesehen, der für alle Vereine gleichermaßen Gültigkeit besitzt.

Wir hoffen auf eine große Auswahl der verschiedenen Cannabispflanzen, um unseren Mitgliedern zukünftig ein breites Spektrum an Blüten zur Verfügung stellen zu können.

5

Loginbereich für Vereinsmitglieder

Auf unserer Website werden wir einen separaten Passwort geschützten Bereich ausschließlich für Vereinsmitglieder schaffen.  Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nur vereinsintern verarbeitet.

Hier werden zukünftig Elemente wie Newsletter, Forum für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch, Blogsystem mit Playlist, Kalender für wichtige Termine, Auswahl Deiner Cannabis Sorte/en (max. 3 Pflanzen je Blüh-Zyklus), Abgabe von Bewertungen für die in unserem Verein geernteten Blüten und mehr zur Verfügung stehen.

6

internes Bestellsystem

Anbau und Abgabe von Cannabis wird vorerst über nicht gewinnorientierte Anbauvereinigungen bzw. Cannabis Social Clubs möglich sein.

Die Anbauvereinigungen dürfen maximal 25 Gramm Cannabis pro Tag pro Person an ihre Mitglieder abgeben, insgesamt im Monat aber höchstens 50 Gramm. Mitglieder dürfen maximal sieben Samen oder fünf Stecklinge pro Monat zum Eigenanbau erhalten.

Postanschrift:

CSC freshSpace Franken – Thüringen e.V.
c/o
Andreas Hofmann
Forstweg 29
98646 Hildburghausen

Telefon:
+49 160 911 937 78

logo-new13schattenfrei

CSC freshSpace

Folge unserem Verein auch auf Social Media

Copyright © 2024, All rights reserved. Present by CSC freshSpace Franken – Thüringen e.V.